Brandbrief der Umweltverbandsspitzen: Stoppen Sie unredlichen Wahlkampf auf Kosten des Klimas!

Das Wahljahr 2021 und der Wahlkampf haben begonnen. Dabei wird auch über Klimaschutz geredet und alle bis auf die AfD wollen ihn voranbringen.

Gut so, nun geht es zumindest in Deutschland endlich voran; könnte man meinen. Doch tatsächlich helfen unsere Parteien mit ihrem aktuellen Wahlkampfgetöse keineswegs dem Klimaschutz, sondern eher den Klimaskeptiker|innen.

Die Spitzen deutscher Umweltverbände haben daher am 03.06.2021 eine Brandbrief an die Parteien geschrieben, in welchem sie diese auffordern „um die wachsende Zahl von Wählerinnen und Wähler zu kämpfen, die mehr Klimaschutz wollen“. So kritisieren sie, dass die Parteien öffentlich gegen Maßnahmen polemisieren die für effektiven Klimaschutz unerlässlich sind und sich gleichzeitig nicht ehrlich über die Kosten unterlassenen Handelns zu äußern.

Dadurch werden die bei der Wählerschaft notwendige Akzeptanz des Klimaschutzes mutwillig oder fahrlässig zerstört.

Brandbrief der Umweltverbandsspitzen: Stoppen Sie unredlichen Wahlkampf auf Kosten des Klimas! auf der Website des Deutschen Naturschutzrings

Brandbrief der Umweltverbandsspitzen: Stoppen Sie unredlichen Wahlkampf auf Kosten des Klimas! auf der Website des BUND

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mehr...