Klimaklage: Klimapaket unvereinbar mit Grundgesetz

Das jetzige Klimaschutzgesetz ist verfassungswidrig.Das hat das Bundesverfassungsgericht am 29.04 nach mehreren Klagen von NGOs und FFF entschieden. Durch das derzeitige Klimaschutzgesetz werden wir ab 2030 zwangsläufig dazu gezwungen unser Leben stark einzuschränken, um das geforderte 1,5 Grad Ziel einzuhalten. Das ist nicht gerecht gegenüber den jüngeren Generationen und verletzt deren Grundrechte. Aufgrunddessen muss die Bundesregierung das Klimaschutzgesetz nachbessern und konkretere Vorgaben angeben wie wir möglichst gerecht das 1,5 Grad Ziel erreichen.

 

0
10. Mai 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mehr...